Zeit des Aufbruchs

Es fühlt sich anders an. Die Sonne auf meiner Haut, der Wind in meinem Haar, die Freude in meinem Herzen. Ich weiß, das klingt abgedroschen, jedoch ist es einfach so: Ich lebe jetzt intensiver als vorher. Der Grund dafür ist ein schmerzlicher. So schmerzlich, wie ein Ende eben ist. Aber es geht nun besser, das Leben hat mich wieder und ich habe das Gefühl, das Richtige getan zu haben. Ich bin frei, freier als ein Vogel noch. Das Leben ist rau, schön, sanft, schnell, langsam, süß, bitter und dies alles zugleich. Und nun erkenne ich die wahre Schönheit. Gehabt Euch wohl, C.

30.4.11 13:57

Letzte Einträge: Winterlandschaft, Lebens-Psoitivität??

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen