Schleierhaftes

Durch die grauen Schleier blickt mein Aug'
entdeckt die Zinnen und die Türme,

die empor sich strecken und erwachsen
aus dem satten Grün der Hügel.

Verschleiert für jedes Menschen Auge
und doch entdeckte ich's in jen'moment,

da ich entfloh dem Hier und Jetzt
und untertaucht in wabernde Schatten.

Schwarzes Ich im grauen Schleier,
so schreit ich weiter immer zu,

durch die bedrohlich schwebenden,
heimeligen, mich umarmenden Schwaden.

Kein ander Wesen kann begreifen,
welch Schönheit ist in dem Moment,

den erleben zu dürfen mir eröffnet.

Keiner. Niemand.

Und langsam verschwinde auch ich
hinter den grauden Schleiern des Seins.

17.11.09 22:13

Letzte Einträge: Winterlandschaft, Lebens-Psoitivität??

Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


RiniRawr / Website (2.12.09 19:21)
Gefällt mir gut. (:


Sapphire (2.12.09 19:24)
Danke Ich gebe mein Bestes.
Grüße


Katie / Website (16.5.12 15:34)
So ganz hab ich das jetzt nicht verstanden! aber ich finde es echt schön. gibt es echt elfen? Ich kann mir das gar nicht vorstellen. leben sie unter den menschen?


Katie.2000 / Website (16.5.12 15:37)
sorry meine website war falsch jetzt ist sie richtig! (http://katie-2000.npage.de/)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen