Gute-Laune-Zauber!

Meine werten Leserinnen und Leser,

auch Ihr werdet vielleicht in nächster Zeit den einen oder anderen Tag erleben, an dem Ihr einfach nichts unternehmen wollt, an dem Ihr lustlos, antriebslos und schlichtweg nicht gut drauf seid. Das ist sie, die Herbst/Winter - Laune!

Doch kann man dagegen was machen? JA!
Wenn Ihr merkt, dass Euch alles zu viel wird, dass Ihr euch am liebsten nur noch in Eurem Bett verkriechen würdet und keinerlei Kontakte zu anderen mehr ertragt, wird es Zeit, Euch einen kleinen Gute-Laune-Zauber zurecht zu legen!

Empfohlene (d.h. nicht verbindliche) Zutaten:

- Kerze(n) [am besten mit einem Duft, den Ihr besonders mögt oder einfach mit etwas Duftöl]

- Kramt eine CD raus, die Ihr schon lange nicht mehr gehört habt aber die mal Eure absolute lieblings-CD war

- Gönnt Euch mal einen leckeren Tee [*TIPP* ganz toll sind Beeren-Tees mit Orangensaft drin *TIPP*]

- Badewanne / Dusche wirken wunder! Auf jeden Fall mit einem gut duftenden Badezusatz oder Duschgel

- Eine kleine Leckerei schadet auch nicht - vielleicht etwas, was Ihr Euch schon lange nicht mehr genehmigt habt?

- Macht Euch schön, Ihr dürft Euch anziehen und Euch schminken, wie Ihr Euch am besten gefallt

- Zettel

- evtl. ein (Geschenk)Band in Eurer lieblingsfarbe

~~~~~~~~~~
So, nun kanns also los gehen! Duftkerzen oder Duftöl sorgen für eine gemütliche Atmosphäre, ein Bad/ eine Dusche entspannt Euch. Dies ist schon mal die Grundlage für den Gute-Laune-Zauber. Macht es Euch nun mit einer Tasse Tee, der schönen Musik und den Leckereien bequem, nehmt Euern Zettel zur Hand und schreibt nieder, was Ihr grade schlimm findet. Was bedrückt Euch? Was zieht Euch runter?
Im nächsten Schritt könnt Ihr nun zwischen zwei Arten wählen: Wenn Ihr alles aufgeschrieben habt, verbrennt den Zettel über der Kerze (aber bitte aufpassen - nicht in geschlossenen Räumen, am besten auf dem Balkon etc. sonst brennt bald nicht nur der Zettel...!). Währen Ihr ihn verbrennt, solltet Ihr daran denken, was es alles Gutes in Eurem Leben gibt. Freunde, Familie, vielleicht einen Partner der Euch unterstützt? Haustiere? Nette Begebenheiten, Eure Talente - all das sollte Euch präsent sein.

Wenn Ihr den Zettel nicht verbrennt, könnt Ihr auch einfach all die positiven Dinge auf die andere seite des Zettels und faltet Ihn zusammen, so dass keiner lesen kann, was darauf steht. Nun nehmt Ihr das Band und wickelt es fest um den Zettel, verknotet es kreuz und quer, sodass die Negativen Dinge im Innern nicht mehr raus kommen bzw. die positiven auf die negativen einwirken können.
Dieses Bündel könnt Ihr in eine schöne Kiste/Truhe legen, unter Euer Kopfkissen stecken oder einfach irgendwo aufbewahren, wo Ihr es wieder findet.

Ihr werdet sehen, dass Ihr Euch schon viel besser fühlt nach alle dem - und vor allem werdet Ihr feststellen, dass sich Eure großen Probleme gleich viel kleiner anfühlen. Besonders, wenn Ihr dann noch eine Nacht darüber geschlafen habt!

Viel Glück und alles Gute an Euch,
Eure
Sapphire

16.11.09 20:34

Letzte Einträge: Winterlandschaft, Lebens-Psoitivität??

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen